BACK TO LIVE

Corona-sichere Events mit Abstand oder Test

Sind Business-Veranstaltungen im Kontext von Covid-19 sicher durchführbar? Ja! Vorausgesetzt man präsentiert ein Corona-konformes Veranstaltungskonzept, das frühzeitig mit Behörden, Medizinern und Experten besprochen wird, hat die richtigen Tools, Technologien und Lösungen für die Sicherheit von Besuchern und Veranstaltern zur Hand und kann mit Beispielen erfolgreicher Eventumsetzung aufwarten.

satis&fy ist dafür bekannt, nicht lange zu fackeln, wenn Konfliktlösungs- und Entscheidungskompetenz gefragt ist. Auch wenn viele Unternehmen seit Corona auf digitale Events umschwenken und ihre Veranstaltungen in die virtuelle Welt verlegen, sind digitale Events für uns nicht die (einzige) Antwort auf die Corona-Krise. Wir haben vielmehr seit Beginn der Pandemie an Ansätzen gearbeitet, die weiterhin das direkte Miteinander ermöglichen. Denn auch wenn die Nachfrage nach Online-Events steigt, ist die Sehnsucht nach analogen Zusammenkünften nicht gebrochen.

Wir zeigen Ihnen daher im Folgenden, dass Corona-sichere Offline-Veranstaltungen möglich sind, wenn:
  • flexible Lösungen zur Veranstaltungsumsetzung vorhanden sind, wie beispielswiese Trackinglösungen,
  • die Eventlocation ein sicheres Zusammenkommen der Teilnehmer ermöglicht und Abstandsregelungen eingehalten werden können,
  • das Risiko der Krankheitsübertragung durch Hygiene-Stufenpläne eingeschränkt wird,
  • das mit der Eventumsetzung betraute Unternehmen über fundierte Kenntnisse des rechtlichen Regelrahmens sowie der Hygiene- und Sicherheitsregelungen verfügt,
  • zertifizierte Fachbeauftragte für Hygiene im Unternehmen beschäftigt werden,
  • ein koordiniertes Einlassmanagement/-kontrolle für das dynamische Crowdmanagement möglich ist,
  • eng mit Gesundheitsbehörden zusammengearbeitet wird,
  • Technologien am Start sind, die helfen, das Infektionsrisiko zu reduzieren,
  • fundierte Kenntnisse und eine sorgfältige Planung vorausgesetzt werden können,
  • oder im Vorfeld der Veranstaltung alle Teilnehmer auf Covid-19 getestet werden.

BACK TO LIVE - Eine Weltpremiere

satis&fy hat mit der Veranstaltung BACK TO LIVE am 9. Juni in FREDENHAGEN eindrucksvoll gezeigt, dass mit den richtigen Konzepten und Lösungen für Besuchertracking, Besucherführung, Raumaufteilung, Hygiene und Catering virologisch sehr sichere Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt werden können. Selbst unter den strengen Reglementierungen, die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie berücksichtigt werden müssen, ist es satis&fy gelungen, mit BACK TO LIVE ein emotional ansprechendes Live-Erlebnis zu schaffen. Nicht zuletzt, weil es uns gelungen ist, uns als Berater zahlreicher Landesregierungen zu positionieren.

In Fredenhagen sah das konkret so aus: Mit Abstandsmarkierungen haben wir den sicheren Zugang zur Akkreditierung, die hinter hygienischen Trennwänden erfolgte, ermöglicht. Alle Teilnehmer mussten sich zuvor online anmelden. Zur Location wurden die Gäste mit entsprechendem Sicherheitsabstand geführt. Während der Veranstaltung wurden alle Handläufe, Stühle, Tische regelmäßig gereinigt. Raucherzonen wurden ebenfalls mit Abstandsmarkierungen ausgewiesen. Omnipräsente Hinweisschilder erinnerten an das Einhalten und Beachten der Hygieneregeln sowie an das Tragen des Mund-Nasenschutzes.

Zudem fanden sich Desinfektionsmittel griffbereit an vielen verschiedenen Orten in der Location. Ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltungsumsetzung war zudem ein Einbahnsystem sowie Abstands-Reminder und Markierungen. Eine Corona-konforme Garderobenlösung sicherte das einfache Handling im Garderobenbereich. In Bereich der Toiletten wurden einzelne Toiletten geschlossen und jedes zweite Waschbecken gesperrt, um den Mindestabstand einhalten zu können. Zudem halfen Ampeln bei der Personenkontrolle durch Kameratracking. In den Sitzbereichen musste aufgrund Corona-konformer Bestuhlung und Trennwänden nicht auf das persönliche Gespräch verzichtet werden. Der Personenfluss an der Bar und den Catering-Stationen wurde durch eine klare Besucherführung geregelt. Einzelne Bereiche wurden wegen starker Frequentierung per Eingangskontrolle und Temperaturmessung überwacht und die Teilnehmer vor zu viel Nähe gewarnt.

Positiv durch das Feedback der Teilnehmer bestärkt, wollten wir am 17. Juli noch einen Schritt weiter gehen. Eine Business-Veranstaltung mit 250 Personen durchführen – ohne Abstand, dafür mit Covid-19-Test am Tag der Veranstaltung. Leider hatte bisher noch keine Behörde den Mut, diesen Schritt mitzugehen. Aber wir bleiben dran!

Events und Corona

Das von uns mitentwickelte BACK TO LIVE-Konzept hat nicht nur gezeigt, dass eine gut konzipierte Dramaturgie auch mit 1,5 Meter Abstand für Erlebnis, Emotionen und Begegnung sorgt, sondern erfüllt auch alle Rahmenbedingungen der Corona-konformen Eventplanung, ist skalierbar und ermöglicht eine flexible Umsetzung der verschiedensten Eventformate.

Jetzt loslegen!