Tänzerisch auf Tour

satis&fy zum zweiten Mal Dienstleister auf der „Let’s Dance – Die Live Tour 2021“

Die Spiegelkugel glitzert, die Lichter flackern, die Herzen schlagen höher – alle Blicke sind wie gebannt auf das strahlende Parkett gerichtet, auf dem die Akteure ihren Punkten entgegentanzen. „Let’s Dance – Die Live Tour 2021“ ist Motto, Name und Gefühl zugleich – bei der TV-Show und auch bei der Tournee-Produktion, die 2021 unter Leitung von Semmel Concerts Entertainment Deutschlands Hallen (er)füllte. Eine von wenigen großen Tour-Produktionen, die im vergangenen Jahr realisiert werden konnten – satis&fy war dabei.

Zwei Tänzer auf dem Parkett, zwei Paar Beine, zwei Runden: Die Zahl Zwei ist auch abseits der Tanzfläche eine essenzielle. Denn nach dem Tour-Debüt 2019 fand „Let’s Dance – Die Live Tour 2021“ bereits zum zweiten Mal statt. Wie im Auftaktjahr 2019 war satis&fy für die Bereiche Licht und Scenic vor Ort. Gemeinsam mit Videotechnik Bär (Video) und Soundhouse (Ton) hat satis&fy für Tourneeveranstalter Semmel Concerts erneut das bewährte Dreigestirn gebildet. Insbesondere bei einer Produktion wie „Let’s Dance – Die Live Tour 2021“, die neben den üblichen Tour-Anforderungen mit Sonderbauten, flexiblen Lösungen im Bereich Bühnenbau und einem straffen Zeitplan aufwartet, war das erprobte Zusammenspiel aller Akteure ein unschätzbarer Gewinn. Alles nur mit einem Ziel: den Tänzern die perfekte Bühne zu bereiten.

Rollbare Bühne, „Follow ME“ und „LED-Portal“ – Anforderungen und Sonderbauten für die Tour

Eine besondere Herausforderung war die Bühnenkonstruktion, die sich aus zwei Komponenten zusammensetzte: einem „klassischen“ Bühnenbereich, auf dem auch der Jury-Counter residierte, und dem Herzstück der Show, die 22×11 m große Tanzfläche. Beide Parts waren über einen Laufsteg miteinander verbunden. Die Tanzfläche war dabei fast so beweglich wie die Tänzer selbst. Auf Rollrisern konstruiert, konnte sie in jedem Venue auf freier Fläche aufgebaut und dann an ihren Platz gefahren werden.

Das Lichtkegel-Verfolger-System „Follow ME“ sorgte computergesteuert dafür, dass die Tänzer im wahrsten Sinne des Wortes während der gesamten Show im Spotlight standen. Dafür wurde die Bühne im Vorfeld digital vermessen, um die Strahler dann mithilfe von Positionsberechnung zu bewegen.

Ein weiteres Highlight stellte die Spiegelkugel mit ihren 2,20 m Durchmesser dar. Mittig über dem Parkett sorgte sie immer für die richtige Partystimmung. Ebenso wie die Kugel konnten auch die Kronleuchter, die gesamte Bühnentechnik und sogar einzelne Akrobaten „Cirque de Soleil“-gleich während der Show über den Köpfen der Zuschauer bewegt werden. Möglich wurde das über ausgeklügelte Rigging-Systeme und Motorenzüge von CyberHoist, einem Mitglied der satis&fy Gruppe.

Nicht nur zauberhaft für die Show, sondern auch praktisch für die Veranstalter. Da die Systemtechnik inkl. Stromverteilung während des Events auf Dimmer-Plattformen unter die Hallendecke gezogen wurde, gab sie den dringend benötigten Platz für das Tanzparkett frei. Den Abschluss der Bühne und gleichzeitig Eingangsportal für die Tänzer bildete ein eigens angefertigter LED-Rahmen in Form einer abstrakten Blume. Der Sonderbau in Eigenproduktion von satis&fy bildete nicht nur im wortwörtlichen Sinne einen Bogen, sondern schlug auch einen zum Ambiente der TV-Show, die mit einem ähnlichen Bühnendekor arbeitete. So wurde auf Kundenwunsch ein hoher Wiedererkennungswert geschaffen.

Tanz in tourneetauglich

Eineinhalb Jahre – so lang war die Vorbereitungszeit, bis die erste „Let’s Dance – Die Live Tour 2019“ stattfinden konnte. Im Jahr 2021 war die Zusammenarbeit mit Tourneeveranstalter Semmel Concerts und den Partnern bereits so eingespielt, dass sich alle verstärkt auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren konnten: Planung, Konstruktion, Show-Design – das ist Live-Entertainment der besonderen Art und genauso, wie wir es können und lieben. In unseren Hallen in Werne an der Lippe konnten wir auch im vergangenen Jahr die Bühnenkonstruktion probeweise aufbauen, um zu testen, an welchen Stellen noch nachjustiert werden muss. Denn nicht nur die Art der Show, auch eine Tour an sich stellt an Konstruktion und Design besondere Anforderungen, damit der Ablauf später nicht gestört wird und die 17 Trailer, viele davon bestückt mit Eigenmaterial von satis&fy, flüssig von Venue zu Venue rollen.

IHR PUBLIKUM IST UNSERE HERAUSFORDERUNG!

Wir liefern professionelle Veranstaltungstechnik, z.B. Licht- und Tontechnik, Videotechnik, Bühnenkinetik, Rigging, LED und Bühnenbau für Konzerte und Tourneen.

Wir wissen, wie man Massen begeistert. Try us!

Kontakt: Jörn Busch

Das bieten wir an:

  • Technisch-künstlerische Planung und Realisierung von Tourneen, Konzerten, Festivals, Live-Events
  • State-of-the-Art-Technik
  • Sonderbauten und -konstruktionen
  • Vollumfänglicher Touring-Support
  • Rendering- und Pre-Programming-Studios
  • Truck- und Nightliner-Logistik
  • Hervorragende Vernetzung in Europa und den USA
  • Einzigartiges One-Stop-Solution-Konzept
  • Proberäume (Studio 20/20)
  • Jahrzehntelange Erfahrung im Live Entertainment

Fotos: Anna Imm Photography