Corona-konforme Konzepte für Hygieneschutz und Hygienemanagement

Der Weg zur Durchführung von Großveranstaltungen ist frei

In Bundesliga-Stadien aber auch bei anderen Profi-Sportveranstaltungen sind seit dem 14. September wieder Fans in Stadien erlaubt. Bis zu 20 Prozent der Kapazitäten können von den Vereinen wieder genutzt werden. Die Testphase dauert sechs Wochen. Voraussetzung ist die Vorlage und Umsetzung eines Hygienekonzeptes zum Schutz von Spielern und Zuschauern, denn der Schutz der Gesundheit aller steht an erster Stelle. Ob Fans dann zugelassen werden, entscheiden die Gesundheitsämter der jeweiligen Bundesländer, welche die Hygienekonzepte genehmigen müssen.  

Auch für alle anderen Veranstaltungen im Pandemiekontext ist ein maßgeschneidertes Hygienekonzept für den gesundheitlichen Schutz von Veranstaltungsbesuchern, Kunden und Mitarbeitern unabdingbar.  

Unsere IHK-zertifizierten Fachbeauftragte für Hygiene im Veranstaltungswesen analysieren Veranstaltungskonzepte anhand der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes für die Veranstaltungsbranche. Durch unsere Basiskenntnisse der Virologie und auf Basis der R.I.F.E.L. Handlungsempfehlung, die wir federführend mitentwickelt haben, können wir für Events das passende Hygienekonzept gestalten, mit den zuständigen Gesundheitsämtern abstimmen und konkrete Handlungsempfehlungen für zeitliche Abläufe und Prozesse der Veranstaltung geben.  

Ob digitale Registrierungsprozesse, zeitversetzte Einlässe, um Gedränge zu vermeiden, Organisation der Sanitärbereiche und Toilettenbetrieb im Einbahnstraßenbetrieb oder die Festlegung einer sinnvollen Wegführung – in allen diesen Details können Sie unsere Fachbeauftragte für Hygiene in der Veranstaltungsplanung unterstützen 

Unsere Leistungen im Einzelnen 

  • Wir erstellen Ihre Hygiene-Gefährdungsbeurteilung in einem ganzheitlichen Schutzkonzept mit Handlungsempfehlungen, Dokumentationsunterlagen, Vorschlägen für die Einhaltung von Sicherheitsabständen, zum Tragen von Mund-Nasen-Masken und dem Umgang mit Desinfektionsmitteln, sicheren Zugangsmöglichkeiten, Anweisungen, Mitarbeiter-Schulungen, usw.
  • Wir helfen Ihnen bei der rechts- und normsicheren Planung und Durchführung eines individuellen zertifizierten Schutz- und Hygienekonzepts für Ihren Messeauftritt oder ihren Event gemäß SARS-Cov-2 Arbeitsschutzstandard
  • Wir unterstützen Sie bei dem Hygieneschutz für Ihr Geschäft, Ihren Gastronomie- oder Hotelbetrieb durch Begrenzungssysteme für Verkaufsflächen, Zwischenraumtrennsysteme sowie Schutzsystemen für den Kassenbereich, Rezeption oder Tresen. 
  • Wir sorgen für den Hygieneschutz in Büroräumen und fertigen bei Bedarf individuelle Lösungen in unseren Werkstätten an. 
  • Wir helfen bei der Personenführung in Kantinen und Pausenräumen, steuern und reglementieren den Mitarbeiter- und Kundenverkehr. 

Ansprechpartner zum Infektions- und Hygieneschutz

Bei Fragen oder für ein individuelles Angebot können unsere Ansprechpartner zum Infektions- und Hygieneschutz weiterhelfen

Standort Frankfurt

Tobias Holler  

Oliver Heyde  

Florian Fröls  

 

Standort Werne

Robin Schwarz

Bruno Moewe 

 

Standort Berlin

David Neuhaus

Tobias Müller

 

Standort Hamburg

Christian Bautze