Showgreen

Unser Ziel: Events mit immer weniger CO2 und ohne Müll

DIE EVENTZUKUNFT FÜR MORGEN GESTALTEN

Events mit Verantwortung

Wir fühlen uns dem Gemeinwesen, der Umwelt und der Zukunft verpflichtet.

Daher setzen wir uns für eine ökologisch korrekte und verantwortungsvolle Eventumsetzung ein. Das tun wir mit viel Ernsthaftigkeit, dem Willen, etwas zu verändern und Ideen, die in der Eventbranche etwas bewirken.

Unser Ziel: Events mit immer weniger CO2 und ohne Müll!

Unsere Motivation und Verantwortung: CO2 Einsparung!

Unsere Formel: Besser planen = weniger verbrauchen!

Unsere Umweltprojekte gegen den Klimawandel 2020/2021

KARBEN

Einführung eines EMAS zertifizierten Umweltmanagementsystems

Seit Anfang des Jahes arbeiten wir an der Umsetzung eines UMS für den Standort Karben. Das Ziel ist es, diesen im nächsten Herbst nach EMAS zertifizieren zu lassen. Das Kürzel EMAS steht für „Eco Management and Audit Scheme“ und ist ein Instrument der Europäischen Union, das Unternehmen dabei unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

 

WERNE

Durchführung des vom Umweltministeriums NRW geförderten Projekts „Ressourceneffizienz in der Eventdienstleistung“

Dazu wird das Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten alle Prozessschritte in der technischen und baulichen Ausstattung von Events durchleuchten und ressourcenfreundlich optimieren. denn in unserer Branche wird noch viel zu wenig auf den CO2-Footprint geschaut, der von der baulichen Umsetzung und technischen Ausstattung von Veranstaltungen herrührt.

Zum einen dient das Ergebnis unserem eigenen Optimierungspotential als Eventdienstleister, zum anderen werden wir am Ende des Projekts einen öffentlich geförderten transparenten Leitfaden publizieren können. Mit diesem Leitfaden wollen wir die Kenntnislücken von Evententscheidern und Ausschreibern schließen.

Wir haben zwar in der Vergangenheit bereits viel unternommen , um Ressourcenverbrauch und Stoffmengenströme zu reduzieren, trotzdem betreten wir mit diesem Projekt in der Branche Neuland. Bisher waren die Umweltwirkungen eines Events in der Ausstattung vor Ort noch nie Teil einer übergeordneten ganzheitlichen Betrachtung. Selbst im „Leitfaden für die Organisation nachhaltiger Veranstaltungen“ des Umweltbundesamtes werde genau dieser Punkt ausgelassen.

Sie möchten den Leitfaden nach der Fertigstellung gern zugeschickt bekommen? Dann schreiben sie uns eine E-Mail an sustainability@satis-fy.com

BERLIN

Zertifizierung als Sustainable Partner gemeinsam mit Visit Berlin

 

 

Nachhaltigkeit in der Eventdienstleistung ist eine Frage der Organisation

Was wir heute schon tun

  • Ressourcenschonende High-End-Technik
  • Einsatz wiederverwertbarer Materialien
  • Ausschließliche Verwendung von FSC-Hölzern
  • Lösemittelfreie Medienproduktion
  • Teppiche auf Öl-Basis mit angeschlossenem Recycling
  • Messebausysteme zur Vermeidung von Standmüll
  • Mehrfacheinsatz modularer Elemente
  • Mietmöbel
  • Wandfüllungen / Eventmöbel auf Wabenpapierbasis
  • Recycelbarer Molton

Wir suchen kontinuierlich nach umweltschonenden Alternativen für alle herkömmlichen auf Events eingesetzten Materialien.

Sie möchten eine Veranstaltung nachhaltig planen und umsetzen? Dann sprechen Sie uns an: sustainability@satis-fy.com