Technik eine Bühne geben – oder mehrere

Money 20/20 in Amsterdam

Innovationen, Beziehungen aufbauen, den Buzz der Branche fühlen und vor allem: Menschen, Inspirationen und Gespräche live vor Ort führen– das war Money 20/20 in Amsterdam. Seit 10 Jahren ist Money 20/20 das zentrale Event in der Welt des Zahlungsverkehrs, der FinTech und der Finanzdienstleistungen. Gestartet in Amerika, dann ausgeweitet nach Europa und Asien – Money 20/20 bietet auf drei Kontinenten große Bühnen, intime Talkrunden, viel Raum für Ideen und Inspirationen.

Die Veranstaltung bietet Zeit für intensiven Austausch. Es ist ein Ort, an dem Ideen und neue Partnerschaften entstehen und die Zukunft der Finanzindustrie geformt wird. Deswegen war den Veranstaltern vollkommen klar: Der Kongress findet im September 2021 in Präsenz statt – oder gar nicht.

An drei Showtagen waren über 4.000 Teilnehmer von 1.500 Unternehmen aus über 60 Ländern vor Ort. Damit war Money 20/20 einer der größten FinTech-Kongresse in Europa in den letzten zwei Jahren. satis&fy war in diesem Jahr der Partner für eine erfolgreiche Money 20/20 auf der RAI in Amsterdam – live, sicher, innovativ. Eben genau so, wie wir es lieben!

 

Von Bühnen- bis zu Medientechnik – Die „One-Stop-Solution“ von satis&fy

Drei große, aber vollkommen unterschiedlich ausgerichtete und gestaltete Bühnen, dazu Break-Out-Räume, Bühnentechnik, Bühnendesign, Dekoration, Licht, Ton und Video – FinTech fordert, was es selbst ist: Disruption, Gegensätze, Zusammenhalt, Austausch, Cutting-Edge-Technik und -Technologie.

Um den Anforderungen für Money 20/20 vom Gesamteffekt bis zum Detail gerecht zu werden, haben wir bei satis&fy nicht nur gewerke-, sondern auch länderübergreifend gearbeitet. Unsere Crews von satis&fy Deutschland und satis&fy Niederlande haben für den FinTech-Kongress in Amsterdam nicht nur die technische Umsetzung verantwortet, sondern auch Design und Realisierung aller fünf Bühnen.

Die Idee des Kunden wurde zunächst am Computer visualisiert und nach und nach verfeinert. Die Magie begann im Frühjahr 2021 mit den ersten Renderings für verschiedene Bühnenformate:

  • Eine dramatische 360-Grad-Center-Stage,
  • ein an ein Amphitheater angelehntes Bühnen- und Raumdesign für die Mitte der Messehalle,
  • eine Streaming-Lounge und
  • ein Raum mit leicht verruchter „Drawing Room“-Atmosphäre im 20er-Jahre-Stil für intensiven Austausch.

Selten gibt es ein Event, das so viele unterschiedliche Anforderungen vereint. Im September 2021 haben wir die Visualisierungen dann auf dem Messegelände in Amsterdam Realität werden lassen.

NICHT FREIGEGEBEN \\ SCREENSHOT
NICHT FREIGEGEBEN \\ SCREENSHOT

Der eigentliche Bühnenbau war dabei nur ein Teil der Leistungen von satis&fy. Unser Anspruch war, auch das Ambiente inklusive Gestaltung und Lichtdesign genauso erstrahlen zu lassen wie auf den Renderings „versprochen“:

Medien- und Videotechnik:

Vor den einzelnen Bühnen informierten Bildschirme die Zuschauer digital über die Agenda. Das aktuelle Programm wurde automatisch aus einer Onlinedatenbank eingespeist. Drei große LED-Wände standen auf dem Messegelände, die nicht nur als Werbefläche genutzt werden konnten, sondern eine Heat-Map des Geländes zeigten. So war auf einen Blick ersichtlich, wie viel gerade an welcher Bühne und in welchem Raum los ist.

In der Streaming-Lounge konnten Besucher abseits des Trubels entspannen und haben trotzdem nichts verpasst, denn die Vorträge der drei großen Bühnen wurden live übertragen. Headset auf, Programm wählen, wie zu Hause fühlen und trotzdem live dabei sein.

Bühnentechnik:

Natürlich haben wir nicht nur die Bühne geliefert, sondern auch das begleitende Ton- und Audio-Equipment sowie die entsprechende Videotechnik für die LED-Wände, beispielsweise über der Center-Stage.

Scenic Design:

Wo wurde in den 20er-Jahren Business gemacht? Genau! In den Hinterzimmern und Speak-Easys der eigentlichen Location. Dieses Gefühl haben wir mit einem besonderen Breakout-Room mit Gentlemens-Club-Atmosphäre rekreiert.

Im Amphitheater bildete das fast 6×6-Meter große Logo der Money 20/20 einen angemessenen Hintergrund für inspirierende und informative Keynotes und Diskussionen.

NICHT FREIGEGEBEN \\ SCREENSHOT
NICHT FREIGEGEBEN \\ SCREENSHOT
NICHT FREIGEGEBEN \\ SCREENSHOT

What you see is what you get

Wenn es live so aussieht und funktioniert, wie der Kunde es vorher im Kopf hatte, sind wir zufrieden. Für Money 20/20 haben wir den gesamten Kreativ-Prozess begleitet – vom ersten Konzept über Entwurf und Renderings bis zur Realisierung des Events. Da bei satis&fy alle Gewerke von Design bis Technik Hand in Hand arbeiten, können Sie sicher sein, dass wir Ihnen nur präsentieren, was auch gebaut werden kann und nur bauen, was vorher präsentiert wurde. Keine Notlösungen, keine Kompromisse.

“Das gesamte satis&fy-Team war vor Ort äußerst aufmerksam und in der Lage, alle Probleme in einer ruhigen und effizienten Weise zu beheben.”, Zitatgeberin von Money 20/20.

NICHT FREIGEGEBEN \\ SCREENSHOT
NICHT FREIGEGEBEN \\ SCREENSHOT

Ihre Vision ist unsere Realität

Am Anfang steht immer eine Idee. Dann braucht es Spezialisten, die Ideen weiterdenken und umsetzen: Unsere fachübergreifenden Teams verbinden klassische Event-Disziplinen wie Licht, Ton, Video und Messebau mit innovativen Trends und digitalen Neuentwicklungen.

Kontakt:

Kontakt?

Wir sind Ansprechpartner für:

  • Innovative Bühnen- und Eventkonzepte – vom Design bis zur Umsetzung
  • interaktive Systeme
  • maßgeschneiderte, multimediale Produkte
  • Mood-Konzepte / 3D-Visualisierungen
  • Rigging
  • Licht, Ton, Videotechnik
  • Grafikbearbeitung und -erstellung
  • Interior-Design
  • Scenic-Design
  • Planung, Konstruktion und Bau von qualitativ hochwertigen Bühnenbildern, Displays und individuellen Einzelobjekten