satis&fy Hamburg zieht ins Curio-Haus

Die Hamburger Niederlassung der satis&fy AG zieht zum 1. September in neue Räumlichkeiten. Aus dem bunten Wilhelmsburg auf der Elbinsel geht es in den feinen Hamburger Stadtteil Rotherbaum im Bezirk Eimsbüttel. Das sechsköpfige Hamburger satis&fy Team zieht in die „wohl schönste Location der ganzen Stadt“, sagt Nadja Tschersig, als Managing Director seit 2018 für den Standort verantwortlich. Neue Adresse ist ab sofort das Curio-Haus in der Rothenbaumchaussee.

Seit Juli wird das 1911 als Gesellschaftshaus fertiggestellte Gebäude als Eventlocation von der Spaces mgt aus Offenbach betrieben. Das Unternehmen ist eine 100 prozentige Tochtergesellschaft von satis&fy und darauf spezialisiert, einzigartige und außergewöhnliche Veranstaltungsorte zu vermarkten. satis&fy wird sich zukünftig im Curio-Haus als Exclusive Partner um alle veranstaltungstechnischen und messebaulichen Belange der Kunden kümmern – von Licht-, Ton- und Videotechnik bis hin zu Set- und Bühnenbau.

Die Möglichkeit, nicht nur als Technik-Partner vor Ort aufzutreten, sondern auch „in diese wunderschönen Räumlichkeiten zu ziehen, haben wir natürlich sofort ergriffen“, so Tschersig. Sie ist sich sicher, dass die Kunden der Eventlocation davon profitieren werden. „Vor Ort mit eigenem Personal und Büro vertreten zu sein, ermöglicht eine viel intensivere und nachhaltige Betreuung der Kunden. Wir sind näher dran, können schneller reagieren und Events zielgerichtet abwickeln“, sagt die Niederlassungsleiterin. Für Kunden sei es immer von Vorteil, wenn sich der Dienstleister mit der räumlichen und technischen Komplexität einer Location auskennt.

Neue Adresse: satis&fy AG Hamburg, Rothenbaumchaussee 11, 20148 Hambur, E-Mail: hamburg@satis-fy.com